Bit-Forum News/Info BIT - Fortbildungstermine
       
 
  Was ist BIT

Vorbemerkungen zur BIT

Ausführungen zur
Biophysikalischen Informations-Therapie

Dr.med. Bodo Köhler, Freiburg
Dr.rer.nat. Wolfgang Ludwig †, Horb

Wenn sich eine neue Therapiemethode in der Praxis durchsetzen soll, muß sie das bisherige Leistungsspektrum übertreffen, kostengünstig sein und zeitsparend. Außerdem sollte sie mit der Gesamtentwicklung in der Medizin Schritt halten, die zu immer mehr chronischen, therapieresistenten Patienten tendiert.

Diese Voraussetzungen hat die Biophysikalische Informations-Therapie nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen. Die Entwicklung dieser Methode war in den vergangenen 30 Jahren so rasant gewesen, daß viele dieser Datenflut nicht mehr gewachsen waren und dadurch Verständnisprobleme auftraten. Oftmals, auf Grund von Fehlinterpretationen oder falscher Anwendung kam es zu Negativresultaten, was der Methode geschadet hat, auch in der Öffentlichkeit.

Aus diesen Gründen ergab sich die Notwendigkeit, diese Abhandlung zu verfassen, die dem Anwender oder auch nur interessiertem Leser eine originalgetreue Übersicht über die chronologische Entwicklung der Methode selbst, aber auch deren Wirkmechanismen (die im Laufe der Zeit durch die neuen Erkenntnisse mehrfach korrigiert werden mußten) gibt, sowie die an der Entwicklung maßgeblich beteiligten Personen vorstellt, die auch als Zeitzeugen auftreten. Durch die rasante Entwicklung, die das neue Therapieverfahren genommen hat, kam es zu Begriffsverwirrungen bei nicht direkt involvierten Personen, daß z.B. häufig die Therapie mit der Diagnostik verwechselt wurde ("Bioresonanzdiagnostik").

Es ist deshalb notwendig, Ordnung in das System zu bringen, was am besten durch die Darstellung der genauen chronologischen Abläufe gelingt.

Der energetische Aspekt des Lebens wird in die zukünftige Medizin noch viel stärker eingehen, als bisher. Er wird die rein materielle Betrachtung vollständig ablösen. Dies ist eine Entwicklung, für die jetzt schon durch die BIT die Grundlagen gelegt wurden. Aus diesem Grunde sind die folgenden Ausführungen auch von historischem Wert.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
l Seitenanfang l l Druckansicht l Impressum  
Deutsche Version English Version Version Español Versione Italiana Russian Version